LSF WESEL RHEINHAUSEN e.V.

Mit uns geht Wesel in die Luft

Wesel von Oben erleben

Jetzt Flug buchen oder Gutschein kaufen... schon ab 30 Euro!

Jetzt buchen

Herzlich Willkommen bei den Luftsportfreunden Wesel-Rheinhausen e.V.

Alle Fragen die wir mit unseren Beitragen nicht beantworten können, richten Sie bitte per Mail an info@lsf-wesel-rheinhausen.de oder telefonisch unter  0281 / 23668 an uns. 

Gutscheine und Tickets können ganz einfach in unserem neuen Online-Shop gekauft werden :-)

Herzlichen Dank für Ihren Besuch !!!

 

Unterstützt unseren Verein und nutzt doch für zukünftige Käufe bei Amazon folgenden Link:

Amazon Smile für Luftsportfreunde Wesel-Rheinhausen e.V.

Für euch keine Mehrkosten, für uns bei jedem Kauf eine kleine Spende von Amazon :-)

 

 

 

Partner des Vereins

News

Gastflüge sind wieder möglich!

von Max Wenzel (Kommentare: 0)

Durch die weiterhin sinkende Inzidenz dürfen wir endlich wieder Rundflüge anbieten. Bisher wird dafür ein tagesaktueller Coronatest benötigt, sinkt die Inzidenz im Kreis Wesel jedoch weiterhin, können wir uns wohl bald auf weitere Lockerungen an dieser Stelle freuen.

 

Somit sind Rundflüge im Segel- sowie im Motorflug wieder möglich!

 

Wir freuen uns schon, unter den gegebenen Hygienemaßnahmen mit euch wieder abzuheben.

Wir dürfen wieder...

von Max Wenzel (Kommentare: 0)

Seit dem 14.04. dürfen wir wieder abheben! Zwar durfte unser Motorflugbetrieb schon vorher stattfinden, nun aber auch der Segelflugbetrieb. Mit strengen Hygienekonzepten in Rücksprache mit dem Ordnungsamt war es uns möglich, wenn auch etwas verspätet, in die Segelflugsaision zu starten. Leider sind aktuell noch keine Gastflüge möglich aber wir informieren an dieser Stelle, wenn sich dies ändert.

Fliegerlager 2020 in Leibertingen

von Max Wenzel (Kommentare: 0)

Vom 03.07.2020-19.07.2020 ging es für die Luftsportfreunde ins Fliegerlager auf die Schwäbische Alb, zum Segelfluggelände Leibertingen. Mit fast allen Vereinsflugzeugen sowie vielen Privatmaschinen wurden knapp 700 Starts und fast 400 Stunden erflogen. Dabei war das Fliegerlager nicht nur für Scheininhaber erfolgreich, sondern auch für Flugschüler die entweder die schöne Region von oben oder sogar alleine genießen konnten. Dazu haben zahlreiche Flugschüler ihre A-, B- und C Prüfungen bestanden, um Ihrem Ziel, der Segelfluglizenz näher zu kommen. Dazu haben die Motorflieger zahlreiche Ausflüge in der Region gemacht, zum Beispiel nach Speyer ins Technikmuseum, nach Freiburg i.B., nach Koblenz oder zu Schloss Neuschwanstein. Somit kam jeder auf seine Kosten. Die Planung für das Fliegerlager 2021 der Luftsportfreunde ist schon in vollem Gange, sodass es auch im nächsten Jahr wieder ein erfolgreiches Fliegerlager geben wird.

 

 

 

 

Auf der folgenden Website ist ein ausführlicher Artikel zum Fliegerlager verfügbar:

Artikel Fliegerlager 2020 Lokalkompass