Rundflüge

Ein Rundflug ist ein unvergessliches Erlebnis

Egal ob für sie oder als ideales Geschenk für jeden der die Welt gerne einmal von oben sehen möchte.

Für alle Flugbegeisteren ist ein Flug im Motorsegler oder Segelflugzeug in Wesel ein ganz besonderes Airlebnis. Mit einem erfahrenen Piloten an der Seite entdecken Sie die Schönheiten des Niederrheins, gleiten wie die Vögel lautlos in der Luft im Segelflugzeug oder geniessen einen Segelkunstflug der Extraklasse.

Jetzt Gutscheine kaufen oder Ticket buchen

Rundflüge

Ich habe noch einen alten Gutschein und die Gutscheinnummer wird nicht akzeptiert, wie kann ich diesen Einlösen?

Buchen Sie einfach den Wunschflug in unserem Shop und wählen Sie als Zahlungsart "auf Rechnung" aus. Gleichzeitig geben Sie bitte im Kommentarfeld ein, das Sie einen Gutschein haben mit der entsprechenden Nummer. Wir ändern dann Ihre Bestellung auf "Bar / Vor Ort" ab und Sie können den Flug Vor-Ort mit Ihrem Gutschein bezahlen.

Zuletzt aktualisiert am 2019-06-06 von Christian Maaß.

Wie teuer ist ein Rundflug?

Die Luftsportfreunde Wesel e.V bieten Rundflüge zum Selbstkostenpreis an. Wir betonen, dass dies für uns keine Einnahmequelle darstellt, sondern vielmehr unseren Gästen das Hobby näher bringen soll. Neben den Kosten für Treibstoff und anderen Verbrauchsmaterialen sehen wir uns mit unserem Flugbetrieb auch mit weiteren Belastungen konfrontiert.

Diese beinhalten Abschreibungen, Versicherungen und weitere Gebühren.

Die Preise für die Flüge kann man direkt in unseren Shop weiter oben sehen.

Zuletzt aktualisiert am 2019-06-06 von Christian Maaß.

Darf ich während des Fluges Fotos /Filme machen?

Selbstverständlich dürfen Sie während des Fluges nach belieben Fotografieren und/oder Filmen. Ob Sie dabei auch den Piloten abbilden dürfen, erfragen Sie bitte direkt bei diesem.

Bitte beachten Sie, das Sie ggf. durch den Piloten aufgefordert werden, Ihr Mobiltelefon in den Flugmodus zu versetzen. Damit möchten wir mögliche Störungen im Flugfunk unterbinden

Zuletzt aktualisiert am 2018-03-29 von Christian Maaß.